DEUTSCH-POLNISCHE GESELLSCHAFT HAMBURG E.V.
TOWARZYSTWO NIEMIECKO-POLSKIE HAMBURG

Zum ihrem 40. Jubiläum lädt die Deutsch-Polnische Gesellschaft zu einem Musik- und Literaturabend ein:

PADEREWSKI – DER POLNISCHE PIANIST UND POLITIKER
Klavierwerke und literarische Texte von Ignacy Jan Paderewski

Es spielen und rezitieren
Olga Joanna Kowalczuk, Klavier
Monika Joanna Danetzki, Geige
Sonntag, 21.10.2012,  19:00 Uhr
Lichtwarksaal der Carl-Toepfer-Stiftung
Neanderstraße 22,  20355 Hamburg

Programm
Der lyrische Teil des Programms beruht auf persönlichen Erinnerungen und Tagebüchern des Komponisten. Die musikalische Seite umfasst lebhafte Werke für Klavier und Geige, inspiriert von den polnischen „Krakowiak“-Volkstänzen, von Mazurkas und Polonaisen, von der Goralen-Folklore sowie romantische virtuose Werke – gehalten im Geiste des späten 19. Jahrhunderts und gleichzeitig durchdrungen von der musikalischen Ästhetik aus den ersten drei Dekaden des 20. Jahrhunderts.

Eintritt frei.
Wir bitten um eine Spende.