Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Bundes-verband e.V. wird dieses Jahr bereits zum zehnten Mal den DIALOG-Preis vergeben. Mit dieser Auszeichnung werden Personen, Institutionen, Initiativen, Medienprojekte oder Redaktionen gewürdigt, die sich vorbildhaft für den Dialog zwischen den Völkern und Kulturen in Europa sowie der Vertiefung der deutsch-polnischen Beziehungen engagieren. Die Preisverleihung wird während der 23. Jahrestagung der DPGBV am 07. November in Dresden stattfinden.

 

Der Bundesverband ruft alle regionalen Deutsch-Polnischen Gesellschaften dazu auf, bis zum 31. März 2014 schriftlich Vorschläge für den DIALOG-Preis an die Geschäftsstelle der DPGBV einzureichen. In einer gemeinsamen Vorstands- und Kuratoriumssitzung wird aus den eingegangenen Vorschlägen ein Preisträger bzw. eine Preisträgerin gewählt. Bitte lesen Sie unbedingt die beigefügten Richtlinien zur Vergabe des DIALOG-Preises, damit Ihr Vorschlag berücksichtigt werden kann.

 

Das Jahr 2014 ist reich an historischen Jahrestagen. Für die deutsch-polnischen Beziehungen markiert das Jahr 1989, das sich nunmehr zum 25. Mal jährt, einen besonderen Wendepunkt. Es sei daher ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Vorschläge von Personen, die auf deutscher oder polnischer Seite eine wichtige Rolle für das Jahr 1989 gespielt haben, bevorzugt werden.

 

Mehr:  http://www.dpg-bundesverband.de/informationen/4082007.html

KALENDARIUM

  

Newsletter

 

 

PORTA POLONICA

  

POLONIA - MEDIA

 

  KWARTALNIK  POLONIJNY

 

 

 

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.
More information OK