Artur Becker Deutsch-Polnischer Autor aus Masuren liest aus seinem neuen Buch „Kosmopolen Essays“ vor  - Weissbookverlag 10.05.2016 geboren 7. Mai 1968 in Bartoszyce, deutsch: Bartenstein in der Woiwoschaft Ermland-Masuren, Polen als Artur Bekier ist ein heute in Deutschland lebender Schriftsteller. Seit 1985 lebt er in Deutschland, wo er seitdem Romane, Erzählungen, Gedichte und Aufsätze verfasst und als Übersetzer und Publizist (Frankfurter Rundschau, den Rheinischen) tätig ist.
MEHR
Er wohnt in Verden (Aller). Er debütierte 1984 auf Polnisch in der Gazeta Olsztyńska, und zwar als Lyriker. 1989 wechselte er die Sprache und schreibt bis heute ausschließlich auf Deutsch. Ab 1990 publizierte er vor allem in der Literaturzeitschrift STINT aus Bremen. In den Jahren 2001 und 2004 nahm Becker am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt teil. Artur Becker ist Mitglied im P.E.N. - Zentrum Deutschland

 

 

KALENDARIUM

  

Newsletter

 

 

PORTA POLONICA

  

POLONIA - MEDIA

 

  KWARTALNIK  POLONIJNY

 

 

 

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.
More information OK