Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Medienvertreter in Deutschland und Polen, der 1. September ist in jedem Jahr der Tag, an dem wir des deutschen Überfalls auf Polen 1939 gedenken, an den Beginn des Zweiten Weltkriegs und an die deutsche Besatzungsherrschaft in Polen erinnern.
Auch in diesem Jahr möchten wir deshalb diesen Tag ins Bewusstsein der deutschen Gesellschaft rufen.

Das Deutsche Polen-Institut lädt am kommenden Donnerstag, 1. September, zu zwei Gedenkveranstaltungen in Berlin ein.

  1. Von 16-17 Uhr findet eine Gedenkversammlung unter freiem Himmel in der Nähe der ehemaligen Krolloper statt,
    einem möglichen Standort des „Orts des Erinnerns und der Begegnung mit Polen", u.a. mit:
  • StM Claudia Roth, Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
  • Lesung von Ausschnitten aus persönlichen Zeitzeugnissen
  • einer Schweigeminute und ehrendem Gedenken mit Blumen

Zu der Versammlung brauchen Sie sich nicht anzumelden. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Weitere Informationen und Regelungen entnehmen Sie bitte der angehängten Einladung.

  1. Ab ca. 17:30 Uhr (Programm von 18:30-21 Uhr) findet eine Gedenkveranstaltung mit Vorführung eines Films zur Besatzung Polens in der Hessischen Landesvertretung in Berlin statt, u.a. mit:
  • Lucia Puttrich, Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund
  • Prof. Dr. Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a.D. und Präsidentin des Deutschen Polen-Instituts
  • Filip Antoni Malinowski, Regisseur

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angehängten Einladung.

Sie sind als Medienvertreter herzlich eingelanden, an der Veranstaltung teilzunehmen.
Bei Interesse sollten Sie sich anmelden bei meiner Berliner Kollegin Anna Jankowska: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Andrzej Kaluza

Kontakt in Berlin:

Anna Jankowska M.A.
Projektmitarbeiterin "Ort des Erinnerns und der Begegnung mit Polen"

Deutsches Polen-Institut
Projektbüro "Polen-Ort"
Am Treptower Park 75
12435 Berlin

Tel.: 0049 (0) 6151 420 228
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.deutsches-polen-institut.de/
https://www.deutsches-polen-institut.de/politik/polen-ort/
www.facebook.com/deutschespoleninstitut

 

KALENDARIUM

  

Newsletter

 

 

 

 

PORTA POLONICA

 

 

  Zeitschrifft der POLONIA

 

 

 

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.