Zum 10. Mal taten sich Oberhausen und Wrocław am 1. Mai zusammen, um "Hey Joe" von Jimi Hendrix zu spielen. Pünktlich um 16 Uhr versammelten sich über 70 Gitarristen auf dem Platz vor dem Restaurant "Gdańska" und setzten ihre Gitarren in Bewegung. Auch in diesem Jahr beteiligte sich Oberhausen am Wrocław Thanks Jimi Festival, das Leszek Cichoński seit 20 Jahren organisiert. Der wichtigste Punkt des Festivals ist der Versuch, den Guinness-Rekord im gemeinsamen Gitarrenspiel zu brechen. In diesem Jahr war der Versuch erfolgreich. Auf dem Marktplatz von Wrocław spielten 7676 Gitarristen gemeinsam "Hey Joe".

Auch in Oberhausen, das sich langsam zur Stadt der Gitarristen entwickelt, ist die Veranstaltung sehr beliebt. Das diesjährige Konzert wurde traditionell von Elo Badura moderiert, während auf der Bühne Rockowiak, der Covers von Dżem und Perfect spielte, und Electric Doodooland, die genau das gleiche Repertoire aufführten, das Jimi Hendrix während des Woodstock-Festivals präsentierte, auftraten.

Leonard Paszek

 

KALENDARIUM

  

Newsletter

 

 

 

  Zeitschrifft der POLONIA

 

 

 

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.