Seit 2002 wird der 2. Mai als Tag der Polonia und Auslandspolen gefeiert. Der Staatsfeiertag wurde vom polnischen Sejm auf Initiative des polnischen Senats eingeführt. Auf diese Weise werden die im Ausland lebenden Menschen geehrt, die sich für die polnische Unabhängigkeit eingesetzt und ihre Verbundenheit mit der Republik Polen zum Ausdruck gebracht haben.

Der Feiertag wurde "in Anerkennung der jahrhundertelangen Leistungen und Beiträge der polnischen Gemeinschaft und der Polen im Ausland zur Wiedererlangung der Unabhängigkeit Polens, der Loyalität und des Engagements für das Polentum sowie der Unterstützung des Landes in seinen schwierigsten Momenten eingeführt, um die Verbundenheit mit dem Mutterland und die Einheit aller Polen, sowohl der im Lande als auch der im Ausland lebenden, zu bekräftigen".

 

KALENDARIUM

  

Newsletter

 

 

 

  Zeitschrifft der POLONIA

 

 

 

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.