Mit Professorinnen und Professoren der Folkwang Universität der Künste - Samstag, 2.04.2022, 19.30 Uhr, Neue Aula der Folkwang Universität der Künste, Klemensborn 39, 45239 Essen (Werden)

Eintritt frei. Karten-Reservierung: T. 0201 – 4903 231, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Das Publikum wird um Spenden für die humanitäre Hilfe in der Ukraine gebeten.

Das Polnische Institut Düsseldorf veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Polnischen Generalkonsulat in Köln und mit dem Generalkonsulat der Ukraine in Düsseldorf ein Benefiz-„SOLIDARITÄTSKONZERT für die Ukraine“. Es spielen Professorinnen und Professoren der Folkwang Universität der Künste.

Für das Konzertprogramm konnten herausragende Musikerinnen und Musiker der Folkwang Universität der Künste gewonnen werden, die sich ohne Honorar an diesem Abend für die Ukraine engagieren. Bereits die Liste der Aufführenden liest sich wie ein „Who´s Who“ der internationalen Szene: Anne-Cathérine Heinzmann (Flöte), Mie Miki (Akkordeon), Michael Niesemann (Sax, Oboe), Vanda Albota (Klavier), Tomasz Zawierucha (Gitarre), Matthew Hunt (Klarinette), Přemysl Voijta (Horn), Evgeni Boschanow (Klavier), Ryan Carniaux (Trompete), Thomas Hufschmidt (Klavier) und Alissa Margulis (Violine). Sie alle gestalten ein attraktives und abwechslungsreiches Programm, das dem Publikum Höchstgenuss bieten wird. Im Programm klassische Werke von Johann Sebastian Bach, Francis Poulenc, Fryderyk Chopin, über Astor Piazzolla bis hin zur Jazztrompete und Jazzklavier.

Mehr Informationen:

https://instytutpolski.pl/duesseldorf/2022/03/24/ukraine-solidaritatskonzert-an-der-folkwang-universitat-der-kunste/

 

KALENDARIUM

  

Newsletter

 

 

 

  Zeitschrifft der POLONIA

 

 

 

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.