Ab sofort werden Bewerbungen für den Maciej-Płażyński-Preis für Journalisten und Medien im Dienste Polens entgegengenommen. Bewerbungen können bis zum 12. April 2022 eingereicht werden.

Der Preis wird in 4 Kategorien vergeben:
- Polnischer Journalist,
- nationaler Journalist, der über polnische Themen veröffentlicht,
- ausländische Journalisten, die über Polen, Polen und Polonia berichten,
- Redakteur eines polnischen Medienunternehmens.

Die Preise in den drei journalistischen Kategorien sind jeweils eine Statuette und ein Geldpreis in Höhe von zehntausend Zloty, während der Preis in der redaktionellen Kategorie des Mediums der polnischen Diaspora eine Statuette ist.
Die Preisträger in den einzelnen Kategorien werden von einer Jury ausgewählt, die sich aus Journalisten, die sich mit internationalen Themen befassen, Vertretern der Familie von Maciej Płażyński und des Auswanderermuseums in Gdynia zusammensetzt.

Bewerbungen können bis zum 12. April 2022 um Mitternacht (polnische Zeit) über das Online-Formular auf der Website des Preises eingereicht werden.
Einzelpersonen und Institutionen, die Beiträge einreichen, werden gebeten, Punkt 3 der Preisordnung zu beachten: "Der Preis wird jährlich für die journalistische Arbeit des vergangenen Jahres verliehen". Dies bedeutet, dass die Jury nicht in der Lage ist, Preise für das so genannte Lebenswerk oder für Veröffentlichungen in früheren Jahren zu vergeben.
Die Preisverleihung findet Ende Mai im Emigrationsmuseum in Gdynia statt.

Der Preisrat besteht aus Vertretern der Familie von Maciej Płażyński, dem Marschall der Woiwodschaft Pommern, dem Bürgermeister der Stadt Danzig, dem Bürgermeister der Stadt Gdingen, dem Bürgermeister von Zoppot und dem Presseclub Polska.
Der Organisator des Preises ist der Press Club Polska.
Das Reglement, das Antragsformular und Informationen über den Preis finden Sie auf der Website nagrodaplazynskiego.pl

Das Preissekretariat
Presseclub Polska
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

KALENDARIUM

  

Newsletter

 

 

 

  Zeitschrifft der POLONIA

 

 

 

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.