Kongres Lewicki

Im September dieses Jahres veranstaltet der "Konvent polnischer Organisationen in Deutschland" zum fünften Mal einen Kongress der Polnischen Organisationen, an dem auch das Junge Polonia-Forum teilnimmt. Wie schon beim IV. Kongress 2019 in Bonn laden wir die "Junge Polonia" ein, die sich stark für die Integrationsprozesse in Deutschland und der Europäischen Union engagiert.
Der diesjährige Jahrestag des deutsch-polnischen Vertrages von 1991 veranlasst uns, über den Wandel und die Beteiligung der polnischen Gemeinschaft in Deutschland nachzudenken, weshalb das Motto des "Von der Migration über die Integration zur vollen Teilhabe". 30 Jahre Deutsch-Polnischer Vertrag, 30 Jahre Migration. Wie sichtbar sind die unsichtbaren Pole* heute?".
Ziel des V. Kongresses in Berlin ist es, die Errungenschaften der polnischen Präsenz in Deutschland im Hinblick auf die vertraglichen Regelungen zu reflektieren und junge Europäer polnischer Abstammung weiter für die europäische Integration in ihrem Wohnsitzland zu motivieren. Während des diesjährigen Treffens werden die Teilnehmer Fragen im Zusammenhang mit der Beteiligung junger Polen am EU-Integrationsprozess, der Vernetzung Polens im Rahmen der "Koalition für Polen" und der Aktivität und Verbreitung guter Beispiele für die Präsenz junger Menschen im kulturellen, bürgerlichen und ökologischen Alltag diskutieren.
Veranstaltungsort für den "V. Kongress" im September ist das Tagungszentrum des Mercure Hotels MOA und der Vertretung des Landes Nordrhien Westfallen beim Bund. Die Organisation des "V. Kongresses" während der Wachstumsphase der Covid 19-Pandemie ist eine Herausforderung für die Organisatoren und wirkt sich unmittelbar auf die begrenzte Teilnehmerzahl aus. Daher rechnen wir mit einer umfangreichen Berichterstattung in den Medien. Wir gehen daher davon aus, dass die Medien auf unserer Website ausführlich über den V. Kongress berichten werden. Die Organisation des Kongresses wird an den zu diesem Zeitpunkt geltenden Hygienekongress gegen Pandemie Covid 19 angepasst.
Erinnern wir uns an die früheren Kongresse der Polnischen Organisationen, die vom Konvent organisiert wurden: "I. Kongress" fand im Dezember 2012 in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund in Berlin statt, "II. Kongress" im Oktober 2014 im Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen, "III. Kongress" wiederum in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen in Berlin. 2019 fand der IV. Kongress von "Young Polonia" im Gustav-Stresemann-Institut in Bonn unter dem Motto: "Junge Polen und polnische Frauen im Dienste der Integrationsprozesse in der Europäischen Union" statt.
Der V. Kongress wird wie die vorangegangenen vom Konvent der Polnischen Organisationen in Deutschland in Zusammenarbeit mit polnischen Organisationen organisiert und von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, dem Ministerium für Kinder, Familie, Migranten und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit kofinanziert.
Wir freuen uns schon jetzt auf unseren gemeinsamen "V. Kongress" in Form von interessanten Diskussionen und innovativen Impulsen für unsere europäische POLONIA!
Wiesław Lewicki

P.S. Um die Gedanken der vorangegangenen "Kongresse polnischer Organisationen in Deutschland" fortzusetzen, erinnern wir an die Dokumente, die auf dem letzten "IV. Kongress der Jungen Polonia" in Bonn 2019 erarbeitet wurden:

 

Abschlusserklärung zum Kongress der Jungen Polonia in Bonn vom 4. - 6. Oktober 2019

Dokument końcowy Kongresu Młodej Polonii w Bonn w dniach 4 – 6 października 2019 r.

KALENDARIUM

  

Newsletter

 

 

 

  Zeitschrifft der POLONIA

 

 

 

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.