Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) ermöglicht die Begegnung und Zusammenarbeit junger Deutscher und Polen. Es finanziert und initiiert deutsch-polnische Jugendbegegnungen und unterstützt sie inhaltlich.

Das DPJW fördert Jugendbegegnungen, die so vielfältig sind wie die Interessen der Jugendlichen – von Theaterworkshops über gemeinsame Umweltschutzprojekte von Schulen bis zu Rasenhockeyturnieren. Für Organisatorinnen und Organisatoren von Jugendbegegnungen – Lehrkräfte, Pädagoginnen und Pädagogen und das gesamte Leitungsteam – bietet das DPJW außerdem Fortbildungen, Konferenzen Seminare und Publikationen.

Das DPJW wurde am 17. Juni 1991 als internationale Organisation von den Regierungen der Bundesrepublik und der Republik Polen gegründet, zeitgleich mit der Unterzeichnung des Vertrags über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit. Seit Bestehen des Jugendwerks wurden rund 80.000 Projekte realisiert, an denen mehr als 3 Millionen junge Menschen teilgenommen haben.

Aktuell:

Von diesem Jahr an wird für die nächsten 3 Jahre ein neues Thema unserer Tätigkeit "Bei mir und bei Ihnen. Lokaler Jugendaustausch", der sich der Jugendbegegnung im Rahmen der Kommunalzusammenarbeit widmet - mehr dazu erfahren Sie hier: https://pnwm.org/pnwm/temat-przewodni-pnwm/, und über das Programm, zu dem hier die Pressemitteilung erscheinen wird: https://pnwm.org/program-spotkania-mlodziezy-w-ramach-polsko-niemieckich-partnerstw-gmin-i-powiatow/.

Die neuesten Nachrichten vom PNWM:

Wir laden Sie ein, unseren Newsletter auf der Homepage rechts unten zu abonnieren: www.pnwm.org . Die neuesten Nachrichten vom PNWM.

 

 

KALENDARIUM

  

Newsletter

 

 

 

  Zeitschrifft der POLONIA

 

 

 

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.