Jacek Cosmo

Die polnische Redaktion von Radio Cosmo analysiert die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen vom 28. Juni dieses Jahres in Polen und stellt fest, dass die Polonia und Auslandspolen in Deutschland bereits in der ersten Runde ihren Präsidenten gewählt haben. Der Chefredakteur betont, dass Rafał Trzaskowski, der in der politischen Realität nicht chancenlos ist, sondern gewinnen will, um jede Stimme kämpfen muss. Er berichtet weiter, dass Trzaskowski in Deutschland seinen größten Konkurrenten in allen Wahlbezirken geschlagen habe und zwei oder, wie in Berlin, sogar viermal so viele Stimmen wie Andrzej Duda gewonnen habe.

Analysiert man die Ergebnisse, so scheint es zunächst einmal, dass nur wenige Nutznießer der Sozialpolitik der Regierung der letzten fünf Jahre in Deutschland gewählt haben, und unter den Wählern vor Ort herrscht eine tiefe Abscheu vor der Strategie der Regierung, die Gerichte nur der richtigen Parteilinie zu unterwerfen. Zusammenfassend kann man ferner feststellen, dass sich die Polen in Deutschland nicht dazu bewegen lassen, gegen Menschen mit einer anderen sexuellen Orientierung vorzugehen, wenn sie es wissen, dass dies das Thema ist. Weiterhin der Chefredakteur von Radio Cosmo stellt zudem fest, dass die Wähler in Deutschland durch ein weiteres wichtiges Thema mobilisiert werden, so dass die Machthaber keine Chance haben, Polen weiter von der Europäischen Union zu lösen und auf Kosten der europäischen Verständigung nach Amerika zu reisen.

Polonia Viva - WL

Quelle: Radio Cosmo 

Link: https://www1.wdr.de/radio/cosmo/programm/sendungen/radio-po-polsku/standpunktwidzenia/wybory-polonia-standpunktwidzenia-jacek-tyblewski-100.html

 

KALENDARIUM

  

Newsletter

 

 

 

  Zeitschrifft der POLONIA

 

 

 

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.