Olga Tokarczuk wird für das Jahr 2018 mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Die Schriftstellerin ist die zweite Polin mit dieser Elite-Auszeichnung. Mit Isaac Bashevis Singer, der auf Jiddisch schrieb, ist Tokarczuk der sechste polnische Literaturnobelpreisträger. Der Nobelpreis für Literatur ging zum fünften Mal an einen polnischen Schriftsteller. Olga Tokarczuk ist die zweite Frau und die erste polnische Prosaikerin, die die bedeutendste literarische Auszeichnung der Welt erhalten hat. Zuvor, 1996, würdigte die schwedische Akademie Wisława Szymborska. Im Jahr 2018 wurde im Zusammenhang mit dem Moralskandal kein literarischer Lorbeer vergeben. Daher wurden in diesem Jahr zwei Auszeichnungen vergeben. Der Preis wurde 2019 an den österreichischen Schriftsteller Peter Handke verliehen. (Http://www.tvn24.pl)

KALENDARIUM

  

Newsletter

 

 

 

  Zeitschrifft der POLONIA

 

 

 

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.