Das Netzwerktreffen fand am Freitag, dem 01. Februar 2019 statt. Ziel war es, die Idee hinter der Gründung einer Sozialinitiative für Europäer in Niedersachsen zu präsentieren und Privatpersonen, Vertreter von Organisationen und Organisationen mit Unterstützung sowie soziale und kulturelle Profile zur Unterstützung der polnischstämigen Bürger genannt Polonia einzuladen in der Stadt Hannover und der Region Niedersachsen.

Gründer der Initiative: Krzysztofa Rzepka, Sylwia Jasion i Katarzyna Kwapiszewska oraz uczestnicy spotkania sieciujacego dnia 1.02.2019.

Das Netzwerktreffen wurde von den eingeladenen Personen genutzt, um ihre eigenen pro-sozialen Aktivitäten, Inspiration, Erfahrungsaustausch, Erwartungen oder Bedürfnisse zu präsentieren, die mit der Steigerung der Wirksamkeit ihrer eigenen Aktivität an die Zielgruppe, die sie ausmachen, verbunden sind.

- Personen polnischer Abstammung, die Unterstützung im Bereich der Integration benötigen, unterrichten Germanisch
- Obdachlose
- Junge Leute mit Schul- und Anpassungsproblemen
- Eltern der behinderten Kinder
- Neuankömmlinge in Niedersachsen für Arbeit und ihre Familien
- behinderte Menschen und ihre Betreuer

Wir arbeiten mit Leidenschaft und sozialem Handeln. Wir werden nicht müde oder zeitlos. Sie müssen nur Zeit finden, um anderen zu helfen!

Während des Treffens äußerten die Teilnehmer ihre Hoffnung auf die erfolgreiche Umsetzung der vorgelegten Pläne und die Stärkung der Zusammenarbeit und der Inspiration.

Gründer der Initiative:

Krzysztofa Rzepka, Sylwia Jasion i Katarzyna Kwapiszewska

KALENDARIUM

  

Newsletter

 

 

 

  Zeitschrifft der POLONIA

 

 

 

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.
Weitere Informationen Ok