Die aktuelle Ausgabe des DIALOGs richtet ihr Augenmerk auf das Thema Theater, darüber hinaus enthält sie Essays über die Flüchtlingskrise, Parlamentswahlen in Polen und die Zukunft Europas.

In der Ausgabe finden Sie u. a. ein Gespräch mit Prof. Andrzej Wirth (Philosoph, Literaturkritiker und Theaterwissenschaftler von Weltrang), Essays von Natalia Adaszyńska (zum 250. Jubiläum des polnischen öffentlichen Theaters), Uta Schorlemmer (100. Geburtstag Tadeusz Kantors) und Agnieszka Drotkiewicz (über die Premiere der Oper „Der Zauberberg“). Es wird versucht aufzuzeigen, dass Theaterbühnen wichtige öffentliche Orte der Auseinandersetzung mit der Gegenwart sind. Thomas Irmer versucht zu veranschaulichen, wie sie Veränderungen in unserer Gesellschaft widerspiegeln und Künstler mit Migrationshintergrund das deutsche Theater bereichert haben.

Weitere Inhalte sind das neueröffnete Schlesische Museum in Katowice (Marcin Wiatr), die Familie von Thadden (Arkadiusz Szczepański), europäische Auflehnungen gegen die Eliten (Ivan Krastev), sowie ein Kommentar zum Ausgang der jüngsten Parlamentswahlen in Polen (Janusz A. Majcherek).

Die 113. Ausgabe des DIALOGs ist in ausgewählten Buchläden und an Flughäfen sowie online über www.dialogmagazin.eu  erhältlich.

KALENDARIUM

  

Newsletter

 

 

 

  Zeitschrifft der POLONIA

 

 

 

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.
Weitere Informationen Ok