EUTSCH-POLNISCHE MEDIENTAGE 13. – 14. JUNI 2019 NIEDERSCHLESISCHES FILMZENTRUM (DOLNOŚLĄSKIE CENTRUM FILMOWE), UL. PIŁSUDSKIEGO 64A, 50-029 BRESLAU

In nahezu jedem EU-Staat kam es in vergangenen Monaten zu erheblichen Veränderungen der politischen Szene. Die Bedeutung von populistischen und rechtsextremen Parteien und Bewegun-gen, die alternative Vorstellungen zum weiteren Integrationsprozess im Rahmen der EU vertreten nimmt zu. Aktuellen Meinungsumfragen zufolge könnten diese Gruppierungen im künftigen Eu-ropaparlament eine immer größere Rolle spielen. Angesichts dieser Fakten herrscht immer mehr Unsicherheit über weitere Entwicklungsrichtungen der EU.

Probleme mit dem Austritt Großbri-tanniens, Nachwirkungen der Migrationskrise, angespannte transatlantische Beziehungen, deren Ausflüsse Konflikte um die Handelspolitik und Streitigkeiten um die Zukunft der Nato darstellen, aber auch die Folgen des Austritts der USA und Russlands aus dem INF Entrüstungsabkommen – all diese Herausforderungen fordern eine schnelle und entschiedene Reaktion der EU und ihrer Mitgliedstaaten. Da das Ergebnis der anstehenden Europawahlen keine Prognose auch nur annä-hernd voraussagen kann, führt die politische Verunsicherung notwendigerweise zur Erwägung und Prüfung unterschiedlicher Szenarien.

Es ist nicht auszuschließen, dass die bevorstehenden Änderungen das Chaos in Europa noch vertiefen werden und damit seine Schwächung oder einen Bedarf an tiefgreifenden Veränderungen seiner Funktionsweise hervorrufen könnten.Eingeladene Gäste – Journalisten und Politiker – führen ein Gespräch über die politische Konstel-lation nach den Europawahlen. Zum ersten Mal nehmen an Deutsch-Polnischen Medientagen auch Vertreter aus Frankreich und Italien teil, um das Meinungsspektrum über den Wahlausgang und die Zukunft der EU abzurunden. Die Eröffnungsdebatte der Tagung moderieren Emily Schultheis und Barbara Włodarczyk.Weitere iInfos:

http://dnimediow.org

 

0000-00-00  
Item Title of Your event

Newsletter

 

 

 

  Zeitschrifft der POLONIA

 

 

 

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.
Weitere Informationen