Jurek Owsiak zusammen mit seiner Frau Lidia Owsiak-Niedzwiedzka nahmen den Preis am letzten Freitag den 21.09 entgegen.

Diesjähriger Polonicuspreisträger in der Kategorie Gesellschaftliche Kultur, wurde auch vom Europäischen  Parlament mit dem Europäischen Bürgerpreis ausgezeichnet. Wir gratulieren herzlich! „Jeder Preis macht uns sehr stolz, da, somit  u.a. gezeigt wird wie wichtig unsere Arbeit sei und gleichzeitig eure – alle WOSP Helfer-  das Engagement in die Veränderung polnischer Pädiatrie. Heute in der Vertretung des Europäischen Parlaments in Polen nahmen wir den Preis entgegen“ – sagte Jurek Owsiak.

Der Europäische Bürgerpreis ist eine seit 2008 vom Europäischen Parlament vergebene Auszeichnung für „außergewöhnliches Engagement für ein besseres gegenseitiges Verständnis und mehr Integration in der Europäischen Union“. Ausgezeichnet werden aber auch Initiativen, die sich für eine bessere grenzüberschreitende Zusammenarbeit innerhalb Europas und die praktische Anwendung der Werte der Charta der Grundrechte der Europäischen Union einsetzen, insbesondere Gastfreundschaft, Toleranz und Solidarität

Der Preis kann an Bürger, Gruppen, Assoziationen und Organisationen vergeben werden. Jeder EU-Abgeordnete hat das Recht, einen Kandidaten vorzuschlagen. (Vgl. Wikipedia.org.)

Das Große Orchester der Weihnachtshilfe wurde zum Europäischen Preis von polnischen Abgeordneten Krzysztof Hetman, Agnieszka Kozłowską-Rajewicz, Janusz Lewandowski und  Tadeusz Zwiefka vorgeschlagen. WOSP wurde nominiert für ihre Tätigkeit auf dem Feld der Gesundheitsprävention und Prophylaxe. Die Stiftung WOSP realisiert die o.g. Ziele u.a. durch: Anschaffung medizinischer Ausrüstung für die staatlichen Krankenhäuser in Polen, ebenso für  die Vorbereitung und Durchführung sechs-Reihen medizinischer Programme, Maßnahmen und  einer Bildungsmaßnahme.  Laudatio sprach Europarlament Abgeordneter Janusz Lewandowski aus.  

Janusz Lewandowski und Jurek Owsiak, Fot. dariuszbres.pl

In diesem Jahr das Europäische Bürgerpreis ging ebenso zur Frau Alicja Szatkowska (Vorstandsvorsitzende des Milickie Vereins der Freunde der Kinder und Menschen mit Behinderungen, pol. Milickie Stowarzyszenie Przyjaciol Dzieci i Osob z Niepelnosprawnoscia) und dem Forum Ponischer Juden (Forum Żydów Polskich).  

 

Jurek Owsiak mit dem Europäischen Bürgerpreis, Fot. dariuszbres.pl

Lidia Niedźwiedzka-Owsiak, Prof. Bohdan Maruszewski, Prof. Piotr Burczyński Fot. dariuszbres.pl

 

Mehr Informationen unter: https://www.wosp.org.pl/aktualnosci/europejska-nagroda-obywatelska-dla-wosp

Joanna Szymanska

 

0000-00-00  
Item Title of Your event

Newsletter