Baltic Breeze steht für eine integrierte Jazzkonzertreihe in den baltischen Ländern, die zweifelsohne eine besondere Gelegenheit für Jazzkenner ist. Eine originelle Instrumentalbesetzung, die Homogenität der sechzehn Saiten des Quartetts sowie das einzigartige Timbre des Saxofonisten Cezariusz Gadzina geben dem Konzert eine außergewöhnliche Note. Dank der gelungenen Dramaturgie sowie bezaubernder Klanglandschaften begibt sich der Zuhörer auf eine unvergessliche Reise, die ihn bis zur letzten Minute des Konzerts in ihren Bann zieht. Die Interpreten schaffen einen neuen musikalische Raum, in dem der von der Folkloremusik inspirierte Jazz sich auf neue phänomenale Weise enthüllt. Pikant wird die Musik durch eine gewisse Experimentierfreude. Ihre gemeinsame Platte „The Fifth Element”, veröffentlicht durch TAK Records, www.takrecords.eu, wurde im holländischen Jazzmagazin JAZZISM  als Album des Jahres 2016 bezeichnet. 

Cezariusz Gadzina – Träger zahlreicher internationaler Preise, dynamischer Schöpfer vieler musikalischer Projekte – u.a. des "European Saxophone Ensemble", das den Titel  "Kulturbotschafter der Europäischen Union" trägt. Cezariusz Gadzina trat bei vielen Musikfestivals auf allen fünf Kontintenten auf. Er ist ein vielseitiger (auch klassischer) Saxophonist, sein Spiel inspirierte Komponisten, die mehrere speziell ihm gewidmete Werke schrieben. Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehaufnahmen, sowie CDs, zuletzt die 2017 herausgekommene CD MOSTY ("Brücken"), die bei UNIVERSAL MUSIC erschien.

Das Atom String Quartet ist wohl eines der faszinierendsten Streichquartette der Welt und gleichzeitig eine der besten polnischen Jazzbands. 
Mit dem Instrumentarium eines kammermusikalischen Ensembles, das fest in der klassischen Musiktradition verankert ist, beschreitet das Atom String Quartet neue klangliche und formale Wege. Ihre Musik ist weit mehr als ein Brückenschlag zwischen Jazz und Klassik. Polnische Volksmusik, weltmusikalische Anleihen aus vielerlei Kulturen sowie Strukturen zeitgenössischer Musik sind ebenso Inspirationsquellen ihres unverwechselbaren neuen Streicher-Klanges. Die vier Absolventen des Warschauer Frédéric Chopin Konservatoriums heimsen seit 2010 viele internationale Preise ein und stehen mit Größen wie Branford Marsalis, Bobby McFerrin, Gil Goldstein, Vladyslav “Adzik” Sendecki, Mino Cinelu, Paolo Fresu, Leszek Możdżer, Lars Danielsson, Zohar Fresco, Jerzy Maksymiuk, um nur einige zu nennen, auf der Bühne.

Konzerte „Baltic Breeze” werden am:

13.07.2018 Copenhagen Jazz Festival  - Dania
21.09.2018 Jazz in Oberhausen – Niemcy
07.10.2018 Medynes Festival – Litwa
19.10.2018 Stockholm Jazz Festival – Szwecja
01.12.2018 Free Fall Nights Helsinki – Finlandia

Musiker:

Cezariusz Gadzina - Sopran und Alt Saxophon 

Dawid Lubowicz – Geige 

Mateusz Smoczynski – Geige 

Michal Zaborski – Bratsche 

Krzysztof Lenczowski – Cello

Die Konzertreihe Baltic Breeze wird organisiert durch die Stiftung TAK. TAK ist finanziert durch Mittel des Kulturministeriums in Polen.

 

 

 

0000-00-00  
Item Title of Your event

Newsletter

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.
Weitere Informationen