20 Jahre wartete Frankreich erneut Weltmeister zu werden. Das war ein verrücktes Finale. Frankreich gewann gegen Kroatien 4:2, unglaubliches Spiel! Und Frankreich, wieder mal die weltbeste Mannschaft. Die Kroaten konnte keiner bewältigen, man könnte sagen, dass die Mannschaft sich selbst bewältigt hat…es folgten Freistoß ins eigene Tor und später die eigene Hand im Strafraum. Das Endspiel war durchaus merkwürdig, unkonventionell und wird ganz bestimmt in die Geschichte des Weltfußballs als ein großes sportliches Ereignis eingehen. Die Kroaten beharrten auf das eigene Glück, Franzosen konnten nur halbwegs eigene Fans mit großer Show bescheren…und der Richter sei schließlich ebenso nur ein Mensch gewesen. 

Vor Jahren schwärmte die ganze Fußballwelt über die Wundermannschaft aus Spanien, die jede zwei Jahre ein großes Turnier gewann.  Wir, Fans,  liebten die spanischen Spieler für die Tiqui-taca und Fußballkunst erster Klasse und natürlich für die Pokale 2008, 2010 und 2012.   Vielleicht liebte die Fußballwelt nicht unbedingt die Deutschen, jedoch jeder schätzte den Pragmatismus dieser Mannschaft, das perfekte Spielgetriebe, das die deutsche Mannschaft zum vierten Mal im 2014 zum Weltmeister machte. Die sportlichen Aufzählungen würdigten in erster Linie den  Brasilianer, Italiener, Argentinier, kaum einmal gehörte Frankreich dazu… Und doch, dieses Jahr und für die nächsten vier Jahre hat ausgerechnet Frankreich den WM-Pokal für sich gewonnen! Es waren wirklich bewegenden Momente, tiefer Regen und die Freude neuer Weltmeister! 

Die großen Favoriten der WM 2018 reisten allerdings viel früher nach Hause  ab. Die deutsche Mannschaft strahlte die Hoffnung nach dem Thriller-Spiel gegen Schweden aus, es war so knapp: letzte Minute und doch noch ein Tor und damit ein Sieg. Man hoffte, dass die Deutschen  doch bis 1/8- Finale schaffen werden. Leider war das nicht der Fall, die Mannschaft des Joachim Löws verlor gegen Südkorea, die als schwächste Mannschaft der Gruppe galt. Solch einen Verlauf des Mundials  hat Niemand in Deutschland erwartet, auch die Diskussionen darüber werden noch lange im Landesinneren dauern.  

Die polnische Nationalmannschaft wollte schon immer sich mit der deutschen Mannschaft messen. Gesagt getan – auch die Polen haben es nicht geschafft die eigene Gruppe zu verlassen, somit endete die WM 2018 für die Polen relativ schnell. Die polnische Mannschaft sah auf dem Fußballfeld wie ein verlorenes Kind aus, das nicht weiß wo lang es gehen soll, die Spieler waren miteinander unkoordiniert. Auch der Robert Lewandowski konnte nicht ganz alleine die Tore schießen. Leider muss man feststellen, dass sich die polnische Mannschaft nicht besonders gut gezeigt habe. Irgendwie weiß man ja, dass ohne Zuspiel kein Tor geben kann und doch…Vielleicht auch davon die ganze Frust und darauffolgenden Misserfolge bis zum Endspiel mit Japan, das nicht mehr im sportlichen Rahmen zu betrachten war. Der polnische Nationaltrainer Adam Nawalka wird keine weitere Chance bekommen, polnische Mannschaft auf die WM 2022 stark zu machen, der Joachim Löw wohl –  er bleibt weiterhin der deutsche Nationaltrainer und hat somit eine Chance sich zu rehabilitieren.

Ich muss noch hinzufügen, dass trotz des guten Spiels Englands, im Halbfinale hat mich ausgerechnet Belgiens Gewinn glücklich gemacht! Ebenso wie am Anfang der WM, das tolle Spiel Spanien: Portugal, das in meinen Augen das große Finale verdient hat. Interessant zu erfahren wäre ebenso: in wie fern das innovative Verifizierungssystem VAR den Richtern behilflich war? 

Was die technische und logistische Organisation der WM 2018 betrifft, lässt sich nur nach Fachleuten wiederholen, dass diese  rügelos war. Die sportliche Infrastruktur war gut und die Fußballstadien auf dem Weltniveau gehalten, über eventuelle kleine Macken wird man schnell vergessen. Das wichtigste jedoch sei, dass die Fußballfans sich in Russland sicher und wohl fühlten. Die Russen bereiteten einen herzlichen und wahrhaftig „slawischen” Empfang vor, was die zahlreichen TV-Übertragungen bestätigten, wobei jede einzelne Übertragung technisch einwandfrei war! 

Die WM ist vorbei und plötzlich wurde so leer. Wir müssen uns etwas gedulden und abwarten.  In vier Jahren gibt es wieder eine WM, Katar 2022, ich hoffe mindestens  genauso emotionsvoll wie diesjährigen Spiele in Russland.

WL

 

 

0000-00-00  
Item Title of Your event

Newsletter