Vor 5 Jahren, aus dem Anlass des Internationalen Tag der Umarmung, veranstaltete der Freundeskreis des „Pol Cafes“ den ersten gemeinsamen Event.  Die Polonia-Mitglieder feierten den Tag der Umarmung, indem sie im Zentrum von Essen, zufällig getroffene Menschen mit einer Umarmung grüßten. Der Tag wird auch als der Auftakt des Polonia-Internetportals Pol Cafe gefeiert. 

Das 5- jährige Jubiläum wurde im Restaurant „Gdanska” in Oberhausen festlich gefeiert. Zur Feier kamen etwa 30 Gäste, davon 2 riesen Plüschbären.  Ebenso wie vor 5 Jahren, die Feier fand am Internationalen Tag der Umarmung statt, somit haben sich erst einmal alle Gäste mit einer Umarmung herzlich begrüßt.  Das Event wurde des Weiteren in die Altstadt von Oberhausen verlegt. Die Eventteilnehmer spazierten durch die Altstadt mit einem Transparent mit der Oberschrift: „Umarmungen umsonst“. Mit einer Umarmung grüßten sie jede getroffene Person, ob auf den Straßen oder örtlichen Lokals – als Reaktion erhielten sie viel Empathie und Freude zurück. Die Umarmeaktion dauerte von 14 bis 16 Uhr, man habe etwa 200 Personen mit einer Umarmung beschert. An dem Event nahmen auch die Schauspieler des polnischen Amateurtheaters vom Restaurant „Gdanska” und die Restaurantbesitzer teil.

Die Geschichte der Umarmeaktion geht ins Jahr 2014 zurück.  Als erster,  im Jahr 2014, verschenkte die öffentlichen Umarmungen Juan Mann, der nach der Landung am Flughafen Sydney eine Enttäuschung erlebte -   Niemand habe auf ihn gewartet und Niemand habe ihn umarmt! Der Juan Mann stellte sich an dem Tag, an einer Kreuzung in Sydney mit einem Transparent: „Free Hugs” auf.  Jemand habe seine Aktion verfilmt und auf Youtube veröffentlicht.

Seit dem Tag, jedes Jahr, wird ein Internationaler Tag der Umarmung gefeiert, an dem sich die Menschen weltweit mit einer Umarmung gegenseitig bescheren.            

Leonard Paszek

 

 

Leonard Paszek

 

0000-00-00  
Item Title of Your event

Newsletter