Mit Ehrenpreis Polonicus 2018 wurde namhafter polnischer und europäischer Politiker Donald Tusk geehrt, ehem. Ministerpräsident der Republik Polen  und seit 2014 Präsident des Europäischen Rates, für sein Lebenswerk. Laudatio hat Basil Kerski, Direktor des "Europäischen Zentrums Solidarność" in Danzig gehalten.

Zu Weiteren diesjährigen Preisträgern des „POLONICUS 2018“ gehören bekannte und von der Polonia hochgeschätzte Persönlichkeiten:

  • Prof. Dr. Rita Süssmuth, deutsche Politikerin, Bundestagspräsidentin a.D., langjährige Vorstandsvorsitzende der Deutsch-Polnischen Wissenschaftsstiftung in Berlin, Präsidentin des Deutschen Polen Instituts in Darmstadt (DPI), für ihren gravierenden Beitrag in den deutsch-polnischen Dialog unter dem Aspekt europäischer Integration. Laudatio hat Thorsten Klute, Beauftragte für Polonia des Landes Nordhein-Wstwallen. Die Dankredu urde direkt vor dem Preisverleiung in Kanzelei des regierung NRW in Düsseldorf aufgenommen.
  • Benedykt und Róża Frąckiewicz, Dirigent und die erste Solistin des Chors Benedictus e.V. aus Wuppertal, für die kulturelle Belebung polnischer Organisationen in Deutschland und den Erhalt der Tradition polnischer Chöre in Deutschland.
  • Jerzy Owsiak, ein polnischer Aktivist, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Stiftung „Das große Orchester zur Weihnachsthilfe“ (WOSP), Organisator der jährlichen Spendenaktion (WOSP Finale) und des Rockfestivals Haltestelle Woodstock, für sein bürgerliches Engagement und Entwicklung der Zivilgesellschaft.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=kNgxn1M8M8Y&t=1s

Redaktion Polonia Viva

Fotos: Darius Manka und Jerzy Uske

 

 

 

 

KALENDARIUM

0000-00-00  
Item Title of Your event

Newsletter