Der "Zeuge der Geschichte" - III Edition des Preises Preis ist eine Ehrenauszeichnung  die durch Beschluss des Instituts des Nationalen Gedenkens (IPN) in März 2009  festgelegt wurde und wird vom IPN verliehen. Die wird an Einzelpersonen und Organisationen in Anerkennung ihrer herausragenden Beitrag zur Erinnerung an die Geschichte der polnischen Nation und die Unterstützung der IPN in ihren Tätigkeitsbereich auf dem Gebiet der Bildung und Forschung verliehen. Die Preisträger umfassen eine große Gruppe von Kämpfern, Lehrer, Sozialaktivisten und lokalen Regierungsbeamten.

Wir laden Sie ein Einzelpersonen und Organisationen zu nominieren die außerhalb Polens zeigt insbesondere Engagement für historische Tradition, Fürsorge für die Erhaltung, Verbreitung und Weiterentwicklung von Wissen und entdecken vergessene Tatsachen oder Menschen, die große Leistungen erbracht haben, um der polnischen Nation. Posthumous Dekoration kann auch angefordert werden.

Die Auszeichnung Vorschlag sollte der Kandidat Angaben, eine Beschreibung ihrer Verdienste und Leistungen rechtfertigen den Preis sowie alle verfügbaren Kopien der Dokumente bestätigt diese Verdienste und Leistungen enthalten. Nominierung Zustimmung des Kandidaten sollte auf den Vorschlag (gilt nicht für Bewerber benannt posthum) angebracht werden. Bitte reichen Sie nur schriftliche Vorschläge an die unten angegebene Adresse spätestens bis zum 31. Juli 2017 (Datum des Poststempels Stichtag).


Das Institut des Nationalen Gedenkens

Instytut Pamięci Narodowej
Biuro Edukacji Narodowej
ul. Wołoska 7 
02-675 Warszawa
(Świadek Historii)

In allen Fragen im Zusammenhang mit der Vergabe, kontaktieren Sie bitte Frau Katarzyna Miśkiewicz oder Frau Karolina Kolbuszewska bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ANLAGEN:

WNIOSEK_O_PRZYZNANIE_NAGRODY_-_OSOBY____2017 (1)

WNIOSEK_O_PRZYZNANIE_NAGRODY_-_ORGANIZACJE_I_INSTYTUCJE___2017

ZGODA-swiadka-historii-2017

 

0000-00-00  
Item Title of Your event

Newsletter