Sprechen wie Pole mit Deutsche, wie Kowalski mit Schmidt. Ist es wirklich schwierig? Bestimt nicht, weil nur die Sprache macht unterschied, weil unsere tagtägliche probleme sind identisch. Wir ein atmen dieselbe Luft. Diese einfache Gedanke stelt die Grundlage für unsere Panneldiskusion "Wirr sollen sprechen" dh. auch "Wir müssen sprechen" - es ist organiesiert durch czyli „Wir müssen reden!” organiesiert durch deutch-polnischen DPG aus Bonn und Mitte 21.

Am 2 April 2017 haben wir uns getroffen und kreftig dieskutiert zum Thema  „Powietrze, którym oddychamy” /„Die Luft, die wir atmen” Im Kulturzentrum Gdańska gerade auch über Luft und derren Verschmutzung.  Unsere prelegenten warendr hab. Michał Krzyżanowski aus King's College London und prof. dr med. Barbara Hoffmann aus Uniwersytät in Düsseldorf, beide Autthoritäeten in diesem Fach.

Ind er neuste Smogerscheinunugen in Polen bzw Krakau in dem Aspekt deutsche Dieselpropleme , bzw.  nichteinhaltung der Kriterien.

Gdanska wurde Dank asugesagt für wunderbare Künstlerisch atmosfäre und iwir freuen uns für die nächste Begegnung in Krkau uns im Polen.

Sven Gortzki

 

 

0000-00-00  
Item Title of Your event

Newsletter

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.
Weitere Informationen