Die Jury des POLONICUS-Preises hat die diesjährigen Auszeichnungen verliehen. Das Europäische Institut für Kultur und Medien POLONICUS VoG ehrt durch die Preisverleihung besondere Aktivitäten und Beitrag zur Verbesserung des deutsch-polnischen Dialogs und zur Bekanntmachung und Vertiefung des Wissens über Polen und die polnische Kultur in Europa.

Die europäische Polonia möchte auf diese Weise ihre Dankbarkeit und Anerkennung für das großartige Engagement auf dem Gebiet der Integration und Bereicherung des Lebens der in Europa lebenden Polen ausdrücken.

Agnieszka Holland, polnische Filmregisseurin, Preisträgerin der Berlinale 2017, für  ihren bedeutenden Beitrag zur Gestaltung  der internationalen Filmkunst;

 

Werner Jostmeier MdL, Vorsitzender der Parlamentariergruppe Polen-NRW im Landtag Nordrhein-Westfallen, für sein langjähriges Engagement für den deutsch-polnischen Dialog,

 

Aldona Głowacka-Silberner, Vorsitzende des Verbindungsbüros der Polnischen Organisationen in Hannover und Niedersachsen, für ihr langjähriges Engagement für Polonia und Polen in Deutschland.

.

 

 

Lech Wałęsa, Dr. h. c. mult., Mitgründer und Erster Vorsitzender der Freien Gewerkschaft "Solidarność", Friedensnobelpreisträger und Staatspräsident a.D., für sein Lebenswerk.

 

Die Gala der Polonia und die Verleihung der POLONICUS 2017-Preise werden am Samstag, 6. Mai um 19.00 Uhr im historischen Krönungssaal des Aachener Rathauses stattfinden. Der Abend wird musikalisch von dem Chor der Polnischen Katholischen Seelsorge in Wuppertal „Benedictus“ begleitet.

Wir bitten alle an der Teilnahme an dieser Veranstaltung interessierten Personen um eine Anmeldung per E-Mail an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 15. April 2016. Der Eintritt ist frei, die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Die diesjährige Polonia-Gala wird von Polregio e. V. und das Europäische Institut für Kultur und Medien Polonicus VoG in Zusammenarbeit mit der Europäischen Union Polnischer Gemeinschaften organisiert und aus den Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien finanziert.

Wiesław Lewicki
Vorsitzender der Jury des POLONICUS-Preises

Aachen, den 10.03.2017 .

Info: www.institut-polonicus.eu

Formular für Anmeldung PDF

Presse-Akredytation: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Copyright © 2015 Institut Polonicus. All Rights Reserved.

 

 

0000-00-00  
Item Title of Your event

Newsletter

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.
Weitere Informationen