„Kinder langweilen sich, wenn es regnet„ – so fängt der Text einer der unzähligen Lieder des berühmten Kabaretts der Älteren Herren (Kabaret Starszych Panów).  An einem Wochenende im Februar konnte das Publikum in Oberhausen und Darmstadt die Hits des berühmten Kabaretts in der Interpretation der aus Gdansk stammenden Musiker: Dorota Lulka, Maciej Sadowski und Paweł Nowak hören. Das Programm setzte sich aus den bekanntesten Liedern des Kabaretts der Älteren Herren, geistreichen Monologen aus diversen Hörspielen und Radiosendungen zusammen.  Dorota Lulka ist eine Schauspielerin mit langjähriger Bühnenerfahrung, sie arbeitete als Solistin im Musikalischen Theater in Gdynia, als Schauspielerin im Theater „Wybrzeże“ in Gdańsk, Polnischem Theater und Neuen Theater in Poznań und als Journalistin im Polnischen Fernsehen in Poznań. Seit 2000 gehört sie dem Ensemble des Witold-Gombrowicz-Stadttheaters in Gdynia an.  Sie spielte in Filmen „Mechaniczna Lalka“, „Ofelia“, „Ofelia na wakacjach“ in der Regie von Andrzej Maleszka sowie in der Fernsehsendung „Kanal V Stefana Mroczkowskiego“ und realisierte Radiosendungen.

 Eine wichtige Etappe in der Karriere der Schauspielerin war ihr Auftritt während des Festivals des literarischen Chansons (Festiwal Piosenki Aktorskiej) in Wrocław, wo sie ein Stipendium des Ministers für Kunst und Kultur sowie Preise des Verbandes der Schauspieler und Komponisten und des Jazz-Vereins erhalten hat. Sie selbst sagt von sich, dass sie seitdem die Theater- und Bühnenarbeit verbindet. Zu derartigen Projekten, die von der Konsequenz dieser Verbindung zeugen, gehören u. a. „Piaf auf Polnisch“ - ein Konzert der bekanntesten Lieder von Edith Piaf auf Polnisch in Übersetzungen von Andrzej Ozga, Marcin Sosnowski und Wojciech Młynarski, das Projekt „Tango“ im Rahmen dessen die nicht vergessenen und immer noch populären argentinischen und europäischen Tangos präsentiert werden und das bereits erwähnte Projekt „ Kinder langweilen sich, wenn es regnet“. Das Kabarett der Älteren Herren  wird vor allem mit Eleganz und hervorragenden schauspielerischen Fähigkeiten von Jeremi Przybora und Jerzy Wasowski assoziiert und wurde live im Polnischen Fernsehen in den Jahren 1958-1966 ausgestrahlt. Przybora und Wasowski hält man für die Gründer des Fernsehkabaretts.  Zu den Gästen des Kabaretts gehörten die besten polnischen Schauspieler, u. a. Irena Kwiatkowska, Barbara Kraftówna, Kalina Jędrusik, Wiesław Gołas, Wiesław Michnikowski, Edward Dziewoński, Bohdan Łazuka und Bronsiław Pawlik. Die von ihnen aufgeführten Lieder sind zu Klassikern der polnischen Musik geworden.

 Dorota Lulka und ihr Band –Maciej Sadowski am Kontrabass und Pawel Nowak am Akkordeon wiederholen erfolgreich die Atmosphäre des Kabaretts. Sie präsentierten auf der Bühne – wie vom Publikum erwartet – Eleganz, Freundlichkeit und Optimismus. Das Publikum in Darmstadt und Oberhausen war begeistert von dem Auftritt.

Claudia Daniel

 

0000-00-00  
Item Title of Your event

Newsletter

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.
Weitere Informationen