Der Verein für Interkulturelle Begegnungen e.V., die  Botschaft der Republik Polen in Berlin und die Universität der Künste Berlin präsentieren das Konzert zu Ehren von Roman Maciejewski. Die Kammermusik des polnischen, in Berlin geborenen Komponisten wird von Studierenden der Universität der Künste Berlin (Vorbereitung: Frank- Immo Zichner )und Mitgliedern des Chores der Deutschen Oper Berlin aufgeführt. Das Leben und Werk des Komponisten wird von dem renommierten Musikwissenschaftler Frank Harders vorgestellt, dadurch wird den Zuhörer die Figur Maciejewsksis näher gebracht.  Auf dem Konzert wird der Bruder des Komponisten, Wojciech Maciejewski anwesend sein.

Die Veranstaltung findet unter der Schirmherrschaft des Botschafters der Republik Polen in Deutschland Dr. Jerzy Margański statt.

 Eintritt  frei

 

0000-00-00  
Item Title of Your event

Newsletter

 

 

 

  Zeitschrifft der POLONIA

 

 

 

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.
Weitere Informationen